ISBHF

Auszeichnungen

WC98 CZE v CAN 2Außer den üblichen Medaillen für Mannschaften, die auf Regional-, Kontinental- und Weltmeisterschaften übergeben werden, verlieh die ISBHF auch vielen Einzelnen verschiedene Auszeichnungen für Spieler und Freiwillige, wie beispielsweise:

  • Top-Torschütze
  • Bester Spieler des Turniers
  • Bester Torhüter
  • Bester Verteidiger
  • Bester Stürmer
  • Beste Mannschaft der Welt – Dieser Preis anerkennt den besten Torhüter, zwei Verteidiger und drei Stürmer aus jeder Männermeisterschaft der Senioren und Junioren.
  • Ruhmeshalle der ISBHF-Spieler (ab dem Jahre 2006) – Dieser Preis wird den Spielern mit Starkarriere verliehen, vorzugsweise auf Welt-, Regional- oder Kontinentalmeisterschaften.
  • Fair Play Cup – Diesen Preis erhielt die Mannschaft mit niedrigster Penalty-Zahl bei einer Weltmeisterschaft als Anerkennung für ihr faires Spiel.
  • Der Miroslav-Subrt-Exzellenzpreis wird alljährlich einer Person verliehen, die durch ihren Einsatz als Freiwilliger in der ISBHF und/oder einem Mitgliedsstaat der ISBHF einen außerordentlichen Beitrag geleistet hat.
  • Den Preis „Freiwillige des Jahres“ erhält alljährlich eine Person aus dem Gastland der WM, die vom jeweiligen Land nominiert wurde.
  • Der internationale Preis „Spieler des Jahres“ wird alljährlich einem Spieler übergeben, der als Top-Spieler auf der Welt-, Regional- und Kontinentalebene gilt.
  • Den Preis der internationalen/nationalen Entwicklung bekommt jedes Jahr anlässlich der WM/JWM ein Spieler, der eine hervorragende Arbeit für die Entwicklung des Sportes auf der internationalen und/oder nationalen Ebene geleistet hat.
  • Der Robert-Mueller-Gedächtnispreis wird zum Andenken an den außergewöhnlichen deutschen Hockey- und Streethockeyspieler verleihen, der eine schwere Krankheit besiegte, um seinen geliebten Sport ausüben zu können – auch wenn er zum Schluss seine Schlacht verlor. Jedes Jahr wird ein Spieler auf der Weltmeisterschaft/Juniorenweltmeisterschaft ausgewählt, der Führungskräfte beispielgebend vorangeht und dessen Leidenschaft für den Sport schwierige Hindernisse überwinden musste.

Wort des Präsidenten

George Gortsos

George Gortsos
Präsident der ISBHF

My wish for our sport in 2014 is that it continues on a path of growth, excellence and strategic values that the leaders of our sport have worked on and agreed are key to our future these past two years and will continue to work on this unified path so that it will benefit all the players and nations the ISBHF today and in the years ahead.
mehr
More notes

banner SportCourt

Turniere

Majstrovstvá sveta juniorov v hokejbale Masters World Cup 2014 World cup Czech republic 2013 2013 World Ball Hockey Championships WJC 2012 Masters Pilsen 2012 image Tournament in Most 2010 Wold Championship Pilsen 2009

Newsletter

Möchten Sie E-Mails mit Informationen über Ballhockey bekommen?


ISBHF ISBHF Sport court Střída sport eurosport